Alles. Aber Anders.

8. November 2017
Heppi Song performt von Kim Wojtera

Die Entstehung des HEPPI-Song

Zu Beginn stand die Idee – HEPPI, das beliebte Maskottchen von HACKEROTT, soll Kinder mit seinem eigenen Song begeistern. Die Herausforderungen dabei: der HEPPI-Song soll vor allem den kleinen Kids gefallen. Und soll zum mitmachen und mittanzen animieren. Also waren ein Titel und ein Text gefragt,die Spaß machen und Kinder zum…
9. Februar 2017
5 Mythen der Fotografie

Die 5 dümmsten Mythen der Fotografie

Sie lassen sich einfach nicht vertreiben – Legenden und Mythen der dummen Art (die Spinne in der Yucca-Palme) halten sich hartnäckig. In der Fotografie verhält es nicht nicht anders und oftmals sind die Hersteller selbst daran schuld. Bestes Beispiel: der immer noch präsente Megapxiel-Wahn. Mythos 1: Die Kamera-Automatik macht alles…
5. Oktober 2016
Filter und Flares in der Fotografie

Color Looks in der Fotografie

Seit einigen Jahren schon zeichnet sich in der Fotografie ein Trend zur „Farbigkeit“ und Individualisierung ab. Wobei: So ganz neu ist der Trend zu Color Looks nicht. Auch als analoge Fotografie auf Film noch Standard war, wurde in der Dunkelkammer gerne experimentiert. Da wurde gepusht und gepullt oder Filme wurden…
12. Juli 2016
Brennweiten in der Fotografie

35, 50, 85, 200 mm – die Wirkung von Brennweiten

Ein Problem, das es früher nicht so wirklich gab: Welche Brennweite für welchen Bildausschnitt soll man denn bitte wählen? Eine klassische analoge Kamera hatte in der Regel eine festes Objektiv mit vorgegebener Brennweite – basta! Der Bildschausschnitt wurde durch die eigenen Füße bestimmt, man war quasi sein eigener Zoom. Der…
11. Februar 2016
Canon DSLR mit 50mm Objektiv

Warum man ein 50-mm-Objektiv braucht

' Warum man ein 50-mm-Objektiv braucht? – Ganz einfach: Kameras mit Wechselobjektiven werden gern in sogenannten „Kits“ verkauft. Mitgeliefert wird dann meist ein eher – sorry – nicht unbedingt hochwertiges Zoom-Objektiv; meist irgendetwas zwischen 17 und 70 mm Brennweite. Diese „Kit“-Objektive sind in aller Regel eher lichtschwach und weisen deutlich mehr…
3. November 2015
Adobe Lightroom

Was ist eigentlich Adobe Lightroom?

Adobe hat mit Photoshop schon 1990 ein Programm zur digitalen Bildbearbeitung auf den Markt geworfen; der Schwerpunkt lag damals auf der digitalen Bearbeitung von eingescanntem Bildmaterial. Mit zunehmender Verbreitung der digitalen Kameras – zunächst im professionellen, später auch im Amateur-Bereich – erkannten auch die Software-Hersteller (allen voran Adobe) wachsenden Bedarf, speziell auf diese…
8. Mai 2015
New City Hall Bridge

Was ist eigentlich Bokeh?

Bokeh ist die Bezeichnung für die subjektiv empfundene visuelle Qualität in den unscharfen Bereichen eines Fotos. Es geht also um diejenigen Teile eines Bildes, die unscharf abgebildet sind. Der Begriff stammt aus der japanischen Sprache und bedeutet soviel wie „unscharf“ oder „verschwommen“. Das Bokeh wird hauptsächlich durch das Objektiv bzw.…
26. November 2014
Spiegelreflexkamera mit Moduswahl

Schöner fotografieren: Weg von Automatik-Modi und Motivprogrammen

Fotografierende Menschen als solche lassen sich – vereinfacht gesagt – zwei verschiedenen Daseinsformen zuordnen: Hier die bewusst Fotografierenden, dort die Unbewussten. Letzteren ist es in der Regel herzlich egal, welcherart Kamera sie in Händen halten – Hauptsache, es kommen nach Knopfdruck Bilder raus. Auch Kompletturlaube-mit-dem Smartphone-Knipser gehören in diese Kategorie,…