Animation

Bewegungen verfolgen mit Motion Tracking

Aufwendigste Hintergrundszenarien, die sich perfekt der Bewegung der Kamera anpassen – ein Effekt, ohne den heute kaum noch ein aktueller Blockbuster auskommt. Die dafür genutzte Technik heißt Motion Tracking. Sie macht es möglich, die Bewegungen des gefilmten Materials in digitale Informationen zu übertragen.

3D-Visualisierung: Effektvoll ins rechte Licht gesetzt

3D-Visualisierung: Effektvoll ins rechte Licht gesetzt

Unsichtbares sichtbar machen, selbst die ungewöhnlichsten Gedanken und Ideen zum Anfassen real werden lassen: Aktuelle 3D-Programme ermöglichen spektakuläre Lösungen, die begeistern und Emotionen wecken. Und genau wie in der traditionellen Fotografie kommt es auch bei der 3D-Visualisierung auf das stimmige Setup, die richtige Ausleuchtung an, damit Animationen und Standbilder lebendig und realistisch wirken.

1 von 2
12