Alles. Aber Anders.

21. Juni 2017

Jeff Koons und seine 14-Meter-Ballerina

Das Genie von Kunst (und Kitsch) hat wieder zugeschlagen! – Wen ich meine? Niemand anderen als Jeff Koons, der nach wie vor als der teuerste lebende Künstler gilt. Berühmt geworden ist er durch die Balloon Dogs, von denen einer für 58,4 Millionen Dollar versteigert worden ist. Unter dem Titel „Seated…
31. Januar 2017

Drei Stunden für die Kunst oder mein zweiter Besuch im Albertina

In meinem letzten Beitrag über die Albertina hatte ich die Ausstellung „Seurat, Signac, van Gogh – Wege des Pointillismus“ (September 2016 bis Januar 2017) als weiteres Highlight erwähnt. Es kam, wie es kommen musste, zu dieser Ausstellung konnte ich nicht "Nein sagen" und erneut ging es in Richtung Wien. Dieses…
25. Oktober 2016

Der Sprengel-Neubau – ein grauer Kasten für die Kunst

Schon lange hatte ich vorgehabt, das neue„Schmuckstück“ Hannovers, den im Herbst vergangenen Jahres fertiggestellten Erweiterungsbau des Sprengel Museums zu besuchen. Zur „Nacht der Museen“ ergab sich dann endlich einmal die passende Gelegenheit. Hier meine Eindrücke: Von außen Der Neubau schließt auf der rechten Seite an den Altbau an und erstreckt…
16. August 2016

Sechzehn Stunden für die Kunst – mein Besuch im Albertina

Renoir, Monet, Picasso, Francis Bacon – dies sind einige meiner Lieblingskünstler und von ihnen habe ich bereits viele Werke gesehen. Auch Edvard Munch gehört zu meinen favorisierten Künstlern, allerdings hatte ich von ihm bisher noch kein Werk gesehen, dies wollte sich ändern. Im Frühling dieses Jahres ergab sich dazu die…
4. Februar 2016

Bill Sienkiewicz: Expressive Bilderwelten

' Bill Sienkiewicz, im Stil von Bill Sienkiewicz gezeichnet von Marcus Mientus Heute möchte ich euch einen weiteren meiner Lieblingsillustratoren vorstellen, den US-amerikanischen Comiczeichner, -autor und Illustrator Bill Sienkiewizc. Der Künstler mit dem etwas komplizierten Nachname ist mir durch seine spezielle Art des Erzählens, seine herausragende Kreativität…
10. Dezember 2015

Der Louvre – für mich ein absolutes Mustseeum

azubi@AhlersHeinel Als großer Kunst-Fan habe ich mir schon vor längerem eine Liste mit Kunstmuseen angelegt, die ich unbedingt besuchen möchte. Ganz weit oben auf dieser Liste steht natürlich der Louvre, für mich ein absolutes (Achtung Wortspiel!) „Mustseeum“. In den Herbstferien war es dann endlich soweit, zusammen mit einer Freundin ging es eine Woche…
3. September 2015

Der französische Künstler JR: Street Art zum Nachdenken

Geht es  um Graffitis? Ganz im Gegenteil, es handelt sich um Fotografien von Einwohnern der Banlieues (Randzonen von Paris). Das scheint zunächst nicht weiter ungewöhnlich zu sein, aber diese Bilder vermitteln durch die besondere Präsentation einen anderen Effekt. Sie wurden großflächig auf Wände in Cartagena und Paris geklebt. Das ist Street Art ganz…
24. April 2015

Van Gogh und Rembrandt in Amsterdam

Azubi@AhlersHeinel ' Rembrandt und Vincent van Gogh – Selbstportraits mit Hüten Während meines Trips nach Amsterdam Anfang April zusammen mit einer Freundin haben wir es uns natürlich nicht nehmen lassen, zwei der großen Kunstmuseen der Stadt zu besuchen. Auf unserem Zettel standen das Van Gogh Museum und…
19. März 2015

Veranstaltungstipp: Tanztheaterprojekt Trümmerfrauen

Nach dem Zweiten Weltkrieg liegt Deutschland in Schutt und Asche. Die Städte sind zerstört, die Männer gefallen oder in Gefangenschaft. Da machen sich die überlebenden Frauen daran, das Land wieder aufzubauen: die Trümmerfrauen. Sie leiden unter Hunger, Kälte und den Übergriffen russischer Soldaten, doch sie trotzen all diesen Widrigkeiten. Mit…
12. Januar 2015

Comic-Künstler Sergio Toppi, Meister der Bildkomposition

Er war einer der ganz Großen seiner Zunft: Sergio Toppi, der 2012 im Alter von 79 Jahren verstorbene Comiczeichner und Illustrator aus Mailand. Ich glaube, es war die deutsche Ausgabe seines Hauptwerkes „Sharaz-De“, die mich auf diesen außergewöhnlichen Zeichner aufmerksam werden ließ und sofort in seinen Bann zog – Toppis Nacherzählung der…
10. November 2014
Das ist nicht Balloon Dog von Jeff Koons

Jeff Koons Balloon Dog bringt Millionen

Azubi@AhlersHeinel Der Balloon Dog, ein  echter Schnapper: Im weltberühmten Aktionshaus Christie's wurde eine Hunde-Skulptur des US-Künstlers 'Jeff Koons im November vergangenen Jahres für beeindruckende 58,4 Mio. Dollar (43,6 Millionen Euro) versteigert; damit sicherte sich Koons den (inoffiziellen) Titel als teuerster lebender Künstler. Der Balloon Dog besteht aus lackiertem Edelstahl; eine Hochglanzpolierung sorgt für die Spiegelungen…
29. August 2014
David von Bassewitz - David von Bassewitz 2009

David von Bassewitz: Mit spitzer Feder

Ich interessiere mich nicht nur für Typographie, sondern habe schon seit langem auch ein spezielles Faible für Illustration und Comic-Kunst. Besonders spannend finde ich dabei die Schnittstellen zu  Grafik-Design und Werbung. In loser Folge möchte ich hier besonders gelungene, spektakuläre oder vielleicht auch danebengegangene Beispiele vorstellen. Los geht’s mit einem Projekt…
1. August 2014
Symbolbild Galerie

Tim Steiner: ein Rücken, der entzückt

Azubi@AhlersHeinel Frei nach dem Motto »ein schöner Rücken kann auch entzücken« stellte Tim Steiner seinen Rücken dem Künstler Wim Delvoye zu Verfügung. Der belgische Konzeptkünstler, dessen Schwerpunkt die Darstellung ästhetischer Gegensätze ist, kreierte ein Kunstwerk für Tims Rücken: Innerhalb von ca. 3 Jahren ließ sich Steiner das Werk auf den Rücken…