Alles. Aber Anders.

1. Dezember 2015

Groteskschriften – sehr erfolgreich und gar nicht »grotesk«

Als letzte wichtige Schriftengruppe ist im ausgehenden 19. Jahrhundert die serifenlose Grotesk entstanden, die auch als Linear-Antiqua bezeichnet wird. Zwar gab es etwa hundert Jahre früher schon vereinzelte Vorläufer, doch erst mit dem verstärkten Aufkommen von Werbung und Gebrauchsgrafik zu Beginn des 20. Jahrhunderts fanden Groteskschriften ihre enorme Verbreitung und…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen