Kaufhaus König: Erste Wahl für zweite Hand

Dieses Notizbuch macht etwas her!
27. April 2015
Erfolgreiche Newsletter: Tipps für guten Text
5. Mai 2015

Kaufhaus König: Erste Wahl für zweite Hand


Kaufhaus König

Der Frühling kommt. Doch wie können Sie bloß in aller Ruhe auf dem Balkon entspannen, wenn hinter Ihnen eine frühlingsputz-reife Wohnung liegt? Nein, es muss erstmal angepackt werden. Sauber machen, danach wird aussortiert. Fertig, alles runter in den Keller. Nicht anders ging das auch Wolfgang Grieger. Dem dabei klar wurde, dass dabei ja lediglich von  A nach B geschoben wird. Sein genialer Gedanke: Ein Geschäft der besonderen Art muss her – das Kaufhaus König war geboren!

Kaufhaus König: Hannovers erster Regal-Flohmarkt

Mit dem Kaufhaus König brachte Grieger den ersten Regal-Flohmarkt nach Hannover. In der Lister Meile 35a zwischen Weißekreuz Platz und Sedanstraße kann jeder eine oder mehrere Flächen mieten und nach Belieben Ware anbieten – und selbstverständlich auch selbst die Preise dafür festlegen.

Kaufhaus König

Auf 600 Quadratmetern kommt das Kaufhaus König auf über 540 Fächer. Der Vorteil zum herkömmlichen Flohmarkt ist, dass er täglich zugänglich ist und man nicht selber Verkäufer spielen muss: Flohmarktverkauf ganz einfach gemacht. Nach einem festgelegten Zeitraum holt man beim Kaufhaus König seinen Erlös ab.

Kaufhaus König-Kunden begeistert vor allem die Schatzsuche. Hinter jedem Fach verbirgt sich etwas anderes. Manch einer hat sich beim Stöbern schon in Zeit und Raum verloren. So manchen verschlägt es sogar jeden Nachmittag in den Hinterhof. Warum? Täglich kommt neue Ware: Das Sortiment wechselt ständig.

Kaufhaus König

Kaufhaus König ist im Gegengzug begeistert von seinen Kunden. Nicht verkaufte Ware kann, statt sie wieder mitzunehmen, auch gespendet werden. Es herrscht eine große Spendenbereitschaft. Das Kaufhaus König kooperiert mit den ‚Hannoverschen Werkstätten und ‚Asphalt, dem Obdachlosen Magazin in Hannover.

 Man hilft, wo man kann

AhlersHeinel hat Wolfgang Grieger bei der Namensgebung und beim Coroporate Design für das Kaufhaus König unterstützt. Auch der frische ‚Internet-Auftritt sowie Gestaltung und Produktion der Kaufhaus König-Tragetasche sind von AhlersHeinel. Ziel ist es, ein sympathisches Kaufhaus und einen einzigartigen Stöbertreff in der Lister Meile zu kreieren. Bis jetzt noch ein echter ‚Geheimtipp, aber vielleicht bald schon der letzte Schrei in List und Oststadt.

Kaufhaus König

Über den Autor

Tom Wojtera
Tom Wojtera
Anfang 2015 habe ich mein Praktikum bei AhlersHeinel begonnen. Es begeistert mich in den vielfältigen Arbeitsalltag reinzuschnuppern und eine besonders kreative Agentur kennenzulernen. Denn auch Privat mag ich es nicht 08/15. So widme ich mich seit vielen Jahren der Randsportart Faustball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen