AH!- und OH!-Tannenbaum-Plätzchen: Sowas von lecker

Groteskschriften – sehr erfolgreich und gar nicht »grotesk«
1. Dezember 2015
Wenn Werbung nervt: Weniger ist manchmal mehr
4. Dezember 2015

AH!- und OH!-Tannenbaum-Plätzchen: Sowas von lecker

„Oh Tannenbaum“, das Weihnachtslied, kennt jeder. Aber kennt ihr auch die völlig genialen AH!- und OH!-Tannenbaum-Plätzchen? Wenn ihr die anbietet, erntet ihr garantiert jede Menge begeisterte AH!- und OH!-Rufe, so lecker sind die. Außerdem ist der Teig easy peasy zu machen, geht schnell und lässt sich sehr gut verarbeiten. Am besten natürlich, wenn er gut gekühlt ist. Das ganze ist also eine völlig flinke Angelegenheit, sodass euch mehr Zeit für die Tannenbaum-Deko bleibt.

tannenbaumplaetzchen

Ihr braucht:

Für den Teig

  • 170 g Butter
  • 1 Ei
  • 320 g Mehl
  • 50 g Kakaopulver
  • 150 g Puderzucker
  • 1 TL Vanillieextrakt oder 1 Päckchen Vanilliezucker
  • 1 Prise Salz

Für die Deko

  • 3 Gewürzspekulatius
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • evtl. etwas Zuckerdeko

Und  natürlich Tannenbaum-Ausstechformen …

So gehts:

  1. Das Ei mit der Butter und dem Puderzucker schaumig schlagen.
  2. Mehl mit dem Kakaopulver mischen und zu den übrigen Zutaten geben,  mit den Knethaken des Handrührers gerade so lange kneten, bis sich alles vermischt. Anschließend nochmal kurz mit den Händen durcharbeiten, bis der Teig glatt und glänzend ist – aber nicht zu lange!
  3. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 1 Stunde kühl stellen.
  4. Den Teig zwischen 2 Lagen Backpapier ca. 3–5 mm dick ausrollen, kleine Tannenbäume ausstechen.
  5. Die Tannenbaum-Plätzchen bei ca. 175° für etwa 5–10 min (je nach Dicke) backen.
  6. Schokolade im Wasserbad schmelzen, die Gewürzspekulatius fein zerkrümeln. Dazu am besten in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz platt walzen.
  7. Die warme Schokolade auf die Tannenbäumchen streichen, Spekulatiuskrümel und Zuckerdeko drüber streuen.
  8. Fertige Tannenbaum-Plätzchen über Nacht trocknen lassen oder 1–2 Stunden in den Kühlschrank legen.

Über den Autor

Rebecca Beuck
Rebecca Beuck
Seit 2011 bin ich bei AhlersHeinel. In meiner täglichen Arbeit kümmere ich mich um alle Webseiten Themen, von der Planung bis zur Umsetzung. Ich bin für alle spannenden Themen und Neuentwicklungen rund ums Internet offen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen