Videoproduktion mit sehr viel Spaß und guter Laune

Sebastian Onufszak: »In Graphics We Trust«
29. September 2015
anna leine – am liebsten besonders!
6. Oktober 2015

Videoproduktion mit sehr viel Spaß und guter Laune

Videoproduktion: Ausbildung bei Solvay in Bad Wimpfen

Solvay in Bad Wimpfen

Das Thema Videoproduktion ist ja für uns bei AhlersHeinel an sich nichts neues: Seit vielen Jahren produzieren wir Imagefilme, Informationsvideos und Werbespots für zahlreiche namhafte Kunden. Ein Projekt, das uns allen ganz besonders viel Spaß gemacht hat, war die Videoproduktion für unseren Kunden Solvay über die ‚Ausbildungsmöglichkeiten am Solvay-Standort Bad Wimpfen.

Professionelle Videoproduktion mit Laiendarstellern? – Wenn das mal gut geht!

Schon das Konzept für das geplante Video fiel aus dem Rahmen des üblichen. Denn vorgesehen war, echte Solvay-Azubis vor der Kamera erzählen zu lassen, was sie an ihrer Ausbildung in Bad Wimpfen schätzen. Und was Solvay im Direktvergleich zu anderen Unternehmen in der Region auszeichnet. Auf dem Papier las sich das alles klasse, auch unser Ansprechpartner beim Kunden war begeistert. Doch je näher der Termin zum Azubi-Casting rückte, desto mehr machte sich bei mir ein gelinder Anflug von Nervosität bemerkbar: Hoffentlich würde es gut gehen, auch mit Laiendarstellern eine professionelle Videoproduktion so zu schaukeln, dass alle mit dem Ergebnis zufrieden sein können!

Aber was soll ich sagen? – Schon gleich nachdem wir Settya (Chemielaborantin im 1. Lehrjahr), Tom (Chemikant im 2. Jahr) und Leif (Chemikant im 3. Jahr) kennengelernt hatten, war klar, dass es eine Superproduktion werden würde. Denn die drei jungen Leute waren mit Feuereifer und einer wirklich tollen positiven Ausstrahlung bei der Sache und agierten authentisch und ungekünstelt vor der Kamera, als wir sie an ihren unterschiedlichen Arbeitsumgebungen im Solvay-Werk Bad Wimpfen begleiteten. Von Lampenfieber keine Spur.

Im Tonstudio

Im ON hatten die drei Solvay-Azubis laut Skript nur relativ wenige Sätze zu sprechen – eine Aufgabe, die sie mit Bravour meisterten. Soweit prima. Aber würden sie auch der Herausforderung längerer Textpassagen aus dem OFF gewachsen sein? Oder würden wir besser damit fahren, Profi-Sprecher ins AhlersHeinel-Tonstudio zu bitten? – Aber nein, wir drücken die Risikotaste … und bingo! Auch bei den Sprachaufnahmen in Hannover beweisen Settya, Tom und Leif, dass sie es drauf haben: Nur wenige Takes sind erforderlich, dann sind die Aufnahmen im Kasten. Meine Kollegin Helen war begeistert, wie toll sich die drei auf ihre Aufgabe vorbereitet hatten; sogar gutes Artikulieren hatten sie vorher geübt – völlig selbstständig!

Die Solvay-Azubis Leif, Settya und Tom (von links) im AhlersHeinel-Tonstudio in Hannover

Die Solvay-Azubis Leif, Settya und Tom (von links) im AhlersHeinel-Tonstudio in Hannover

Und weil sie ihre Sache so supergut gemacht hatten, gehörten Settya, Tom und Leif dann auch zu den ersten, die die fertige Videoproduktion per Geheim-Link zu sehen bekamen.

Tja ihr drei: Es hat wirklich Spaß gemacht mit euch! Von dieser Stelle aus herzliche Grüße vom gesamten AhlersHeinel-Videoteam – und alles Gute für eure weitere Ausbildungszeit!

Über den Autor

Albert Heinel
Albert Heinel
Design und Kommunikation leben, dabei immer wieder neue Wege gehen, seit über 30 Jahren als einer der Geschäftsführer von AhlersHeinel. Begeisterung und Expertise bei der Vermittlung oft schwieriger Inhalte mittels Idee, Grafik, digitaler Fotografie, Film, 3D und Animation. Ideenspinner, Bastelkönig, Frühstücksdirektor, Chefprogrammierer. Für Burnout keine Zeit …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen