Viel Spaß beim Zukunftstag bei AhlersHeinel

Richtig Faltsch
25. April 2018
1 tolles AhlersHeinel-RacingTeam, 2 schnelle Frauen und 29 Grad Hitze
4. Juni 2018

Viel Spaß beim Zukunftstag bei AhlersHeinel

Beim diesjährigen Zukunftstag am 26. 4. hatten wir die drei Nachwuchs-Designer Clara (12) Tarek (13) und Yannik (14) bei uns zu Gast in der Agentur – und die bekamen auch gleich ordentlich was zu tun, sie sollten nämlich ihre persönliche Ausgabe der AhlersHeinel Newstime gestalten. Dafür konnte es natürlich nicht schaden, ein bisschen darüber zu wissen, wie Werbung denn überhaupt funktioniert. Den Informationen von Geschäftsführer Bernd Ahlers über das AIDA-Prinzip wurde jedenfalls sehr aufmerksam gelauscht.

Zukunftstag bei AhlersHeinel 2018

Anschließend war es mein Job, die jungen Leute ein bisschen mit den Grundbegriffen moderner Design-Software vertraut zu machen. Tarek konnte sich insbesondere für das Layoutprogramm Indesign begeistern, während Yanniks Favorit ganz klar die Bildbearbeitungssoftware Photoshop war. Mit vollem Einsatz wurde an Anzeigenmotiven für das Cro-Konzert im Herbst in der TUI Arena und den Skaterladen Titus gearbeitet.

Zukunftstag bei AhlersHeinel 2018

Nach der Mittagspause – lecker Pizza & gesunder Salat – ging es dann weiter: Eine Zeitung besteht schließlich nicht nur aus Anzeigen, sondern auch aus redaktionellen Beiträgen – und die mussten erst mal geschrieben und dann ins Layout eingelesen werden. Aber wie bei so tollem Profi-Nachwuchs nicht anders zu erwarten, hat auch das bestens geklappt, und es blieb sogar noch etwas Zeit für ein Photo-Shooting vor der großen AhlersHeinel-Posterwand. Fazit von Clara zum Zukunftstag: „Das war klasse und hat super viel Spaß gemacht!“ Und mir als Aushilfs-Ausbildungsleiterin ging es übrigens ganz genauso!

 

Über den Autor

Louisa Strebe
Louisa Strebe
Seit August 2013 bin ich bei AhlersHeinel – zuerst als Praktikantin, dann als Auszubildende zur Mediengestalterin. Hier im Blog schreibe ich über Grundlagen der Gestaltung. Außerdem berichte ich als »Kind vom Lande« über das Dorfleben und die spannenden Erlebnisse auf meinen täglichen Bahnfahrten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen